HEIMSPIEL 2018 - VERNISSAGE

KUNSTMUSEUM ST. GALLEN
Vernissage 14. Dezember - 20:00 Uhr 

Eröffnung Kunstmuseum St.Gallen
 
Performance: Domingo Chaves. 
Anschliessend Heimspiel-Party mit Essen, Trinken und Clubmusik vom GAFFA-Kollektiv

Gruppenausstellung 15. Dezember 2018 - 10. Februar 2019

Programm Heimspiel 

 

Kunstmuseum St.Gallen
Museumstrasse 32
CH-9000 St.Gallen - MAP

T +41 71 242 06 71
info@kunstmuseumsg.ch
www.kunstmuseumsg.ch
Öffnungszeiten
Di - So 10 - 17 Uhr, Mi 10 - 20 Uhr


 

MANON - Glamour und Rebellion

IMG_6884.jpg

watch online

DIENSTAG, 27. NOVEMBER, 12.55 UHR, SRF INFO

SAMSTAG, 1. DEZEMBER, 9.45 UHR, SRF 1

Kunst zwischen sexueller Befreiung und Feminismus – auf diesem Parkett bewegte sich die aus St. Gallen stammende Künstlerin Manon in den 1970er-Jahren. Das Publikum reagierte schockiert und fasziniert. Heute beschäftigt sich Manon mit Jugendwahn, Alter und Vergänglichkeit. Ein Film von Lekha Sarkar.


Das Lachsfarbene Boudoir - Hauser & Wirth London

MANON, Das lachsfarbene Boudoir, 1974
SPIEGELGASSE, 
Gruppenausstellung, Kurator Gianni Jetzer
 Ausstellung nur noch bis am 28. Juli 2018
 

HAUSER & WIRTH, London
23 Savile Row London W1S 2ET
Ausstellung 18. Mai - 28. Juli 2018
WEBSITE
MAP

Das Lachsfarbene Boudoir - Hauser & Wirth London

Vernissage - SPIEGELGASSE - 17. Mai 18:00 Uhr
Gruppenausstellung, Kurator Gianni Jetzer
MANON, Das lachsfarbene Boudoir, 1974
 

HAUSER & WIRTH, London
23 Savile Row London W1S 2ET
Ausstellung 18. Mai - 28. Juli 2018
WEBSITE
MAP

VERNISSAGE GRUPPENAUSSTELLUNG, FASHION DRIVE - EXTREME MODE IN DER KUNST, KUNSTHAUS ZÜRICH

FASHION DRIVE - EXTREME MODE IN DER KUNST
Vernissage Donnerstag 19. April, 17:00 - 21:00 Uhr
KUNSTHAUS ZÜRICH
MANON - Ball der Einsamkeiten
vollständige Liste teilnehmender Künstler


Begrüssung und Einführung 18:00 und 19:00 Uhr
mit den Kuratoren Cathérine Hug und Christoph Becker

Ausstellung 20. April - 15. Juli 2018

MANON - DER WACHSAAL, nur noch bis am 24. März

MANON - DER WACHSAAL
Melodie Mousset: Intra-aura
nur noch bis am 24. März
Last Tango
Röntgenstrasse 6, 8005 Zürich - map
website

MANON
Hauptraum: Grossformatige Bilder
Nebenraum: Bilder Stillleben
Sous-Sol: Rauminstallation

Der Teufel sitzt in der Pille, Daniele Muscionico, NZZ Feuilleton, 23. Februar 2018, S.41.

VERNISSAGE - Der Wachsaal

MANON - DER WACHSAAL
Melodie Mousset: Intra-aura
Verinssage 2. Februar 2018 - 18:00 Uhr
Last Tango
Röntgenstrasse 6, 8005 Zürich - map
website

Ausstellungsdauer 2. Februar 2018 - 24. März 2018

 

MANON
Hauptraum: Grossformatige Bilder
Nebenraum: Bilder Stillleben
Sous-Sol: Rauminstallation

Vernissage Butterfly & Lemon - Stillleben in der zeitgenössischen Fotografie

MANON, Maurice Ducret, Gabriella Gerosa, Roberto Greco, Brigitte Lustenberger, Nadin Maria Rüfenacht

Galerienwochenende und Eröffnung der Ausstellung
Samstag/Sonntag, 13./14. Januar 2018, 11 – 17 Uhr
Galerie Béatrice Brunner
Nydeggstalden 26, 3011 Bern


Die Galerie ist am Galerienwochenende ebenfalls zu Gast im Hotel Schweizerhof Bern und zeigt 25 Werke in 5 Suiten. 
Hotel Schweizerhof Bern
Bahnhofplatz 11, 3001 Bern

 

Ausstellungsdauer: Galerieausstellung: 13. Januar bis 10. Februar 2017,
Ausstellung Hotel Schweizerhof: nur am Galerienwochenende,
13. / 14. Januar 2017, 11:00-17:00 Uhr

BONE 20 - Performance ART Festival 29.11 - 2.12.2017

 

 

MANON
La dame au crâne rasé, Video
Programm

1. Dezember 2017, 19:00 - 23:00 Uhr
Kellersaal, Schlachthaus Theater
Rathausgasse 20
3011 Bern - Map

vernissage Hiltibold - Plattform für aktuelle Kunst

MANON - Lola Montez hinter Gittern
Karin Karinna Bühler
Vernissage 16. November 18:00 Uhr

HILTIBOLD - Plattform für aktuelle Kunst
Stützmauer an der Magnihalde
Goliathgasse 15
9000 St.Gallen

Ausstellung 16. November - 12. Dezember 2017

Vernissage - The show must go on

 

KUNSTMUSEUM BERN
The Show must go on 
Vernissage 21. September 2017, 18:30 - 21:00 Uhr
Programm

Ausstellung 22. September 2017 - 21. Januar 2018
website

 

Vernissage - MANON


23. August 2017, 18:00 - 21:00 Uhr

Galerie/Museum Baviera
Zwinglistrasse 10
8004 Zürich

Ausstellung 24. August - 28. Oktober 2017


PREMORTEM - (Anti-) Aging for Artists - CALL Convention

Vom 23. bis 25. Juni 2017 laden die feministische Plattform CALL und die Künstlerhäuser Worpswede gemeinsam zur dreitägigen Convention „PRE MORTEM – (Anti-) Aging for Artists“ auf das Gelände der Martin Kausche Ateliers.


MANON zeigt Einst war sie MISS Rimini , Video
Filmvorführung mit anschliessendem Skype Gespräch
24. Juni 2017, 10Uhr
Künstlerhäuser Worpswede - 
MAP
Zeitplan

 

Eintritt 15 € (inklusive Festivalbändchen) Essen/Snacks zum Selbstkostenpreis Damit wir besser planen können, bitten wir um Anmeldung unter premortem@kh-worpswede.de. Es ist möglich, kostenfrei zu zelten. Wir vermitteln auch gerne Plätze in der Jugendherberge um die Ecke (26€/Nacht) oder in Hotels im Dorf (<40€).


www.kuenstlerhaeuser-worpswede.de


Vernissage - des einen glanz, des anderen glut

 

 

 

 

Samstag 20. Mai 2017, 14 Uhr
Kloster Magdenau
9116 Wolfertswil

 

Begrüssung: Katrin Meier, Leiterin Amt für Kultur Kanton St.Gallen
Einführung in die Ausstellung und Rundgang durch das Gästehaus: Sr. M. Veronika, Ursula Badrutt, Marina Pondini
Imbiss und Umtrunk im Klosterhof Rössli Magdenau.

 

Gruppenausstellung 20. Mai - 9. Juli 2017
Details siehe FLYER

MANON zeigt zum Teil unbekannte Werke aus der Serie Hotel Dolores sowie aus Einst war sie MISS Rimini und eine Installation.

Kloster Magdenau
kloster-magdenau.ch

Öffnungszeiten
Do/Fr 16 – 19 Uhr, Sa 11-17 Uhr, So 14 – 17 Uhr und nach Vereinbarung
Auffahrt Donnerstag 25. Mai, Pfingstsonntag 4. Juni, Pfingstmontag 5. Juni 14-17 Uhr

 

Auf speziellen Wunsch muss eines der Ausstellungs-Bilder im Kloster-Magdenau verhüllt werden. 


Podiumsgespräch & Performance

 

 

 

Kunsthaus Zofingen
Sonntag, 12. März, 17Uhr

 

 

 

206+cmyk 07.12.12.jpg

Performance: Karoline Schreiber zeichnet, worüber Experten reden.
Podiumsgespräch: Das Selbstbild im digitalen Zeitalter.
Mit: Frantiček Klossner (Künstler), Manon (Künstlerin)

Christiane Guyer (Stadträtin Zofingen),
Dr. Hans Albrecht Haller (Facharzt für Neurologie, Psychotherapie),
Burkhard Kremer (reformierter Pfarrer Zofingen).
Moderation: Alice Henkes (Kunstkritikerin, Journalistin).

Eintritt: 25.–/Mitglieder 20.– inkl. Apéro, Ausstellungsrundgang