2018

  • London, UK. Hauser & Wirth. Spiegelgasse. Das Lachsfarbene Boudoir (Rauminstallation). 17. Mai 2018 - 28. Juli 2018. Text, Video.
  • Zürich, CH. Kunsthaus Zürich. Fashion Drive - Extreme Mode in der Kunst. Ball der Einsamkeiten (Auszug). 20 April 2018 - 15 Juli 2018. Bild
  • Zürich, CH. Last Tango. Der Wachsaal. MANON / Melodie Mousset. Der Wachsaal (Installation), Zwangsjacke (Bild), Ohne Titel 2017 (Bild), Hotel Dolores (Auszug), Stillleben (Auszug). 2. Februar 2018 - 24. März 2018. Bilder
  • Bern CH. Galerie Béatrice Brunner und Hotel Schweizerhof. Butterfly and Lemon. Stilleben (Auszug), Das lachsfarbene Boudoir (Auszug). 13. Januar 2018 - 10. Februar 2018.

2017

  • Bern, CH. Schlachthaus Theater. BONE 20 - Performance Art Festival. La dame au crâne rasé (Video). 1. Dezember 2017. FLYER.
  • St. Gallen CH. Stützmauer an der an der Magnihalte. Lola Montez hinter Gittern (Installation). Ausstellung 16. November 2017 - 2. Dezember 2017.
  • Bern CH. Kunstmuseum Bern. The Show must go on. Hotel Dolores (Auszug). Ausstellung 22. September 2017 - 21. Januar 2018.
  • Basel CH. Tinguely Museum. 60 Jahre Performance in der Schweiz. MANON presents Man (Installation), On Manon 1974-77 (Video), 20. September 2017 - 28. Januar 2018. Bilder
  • Zürich CH. Galerie Museum Baviera. MANON - Künstler Ausgang. Künstler Eingang (Auszug), Hotel Dolores (Bild), Wanduhr in grün (Installation), Zeitansage in rot (Installation), Künstler Eingang - Making of… (Künstlermappe), 24. August - 28. Oktober 2017. 24. August - 28. Oktober 2017. Bilder
  • Worpswede, D. CALL Convention. Einst war sie Miss Rimini (Video).  23. Juni - 25. Juni 2017.
  • Wolfertswil CH. Kloster Magdenau. Des einen Glanz, Den anderen Glut. Hotel Dolores (Auszug), Einst war sie MISS Rimini (Bild), Drehender Spiegel (Installation). 20 Mai 2017 - 9. Juli 2017.
  • Zofingen CH. Kunsthaus. Ich nicht Ich. Künstler Eingang (Auszug). 18. Februar 2017 - 2. April 2017.

2016

  • Pfäffikon CH. Vögele Kulturzentrum. 40 Jahre Vögele Kulturzentrum, Die Jubiläumsausstellung. Ball der Einsamkeiten (Auszug). 21. Mai 2016 - 24. September 2017.
  • Zürich CH. Silquai 55. Best of Visarte. Lot (Bild). 17. Dezember 2016 - 8. Januar 2017. FLYER.
  • Zürich CH. Galerie Museum Baviera. Elektrokardiogramm 303/304 (Auszug)22. September 2016 - 8. Oktober 2016.
  • Pfäffikon CH. Vögele Kulturzentrum. Wer bin ich? Einst war sie MISS RIMINI (Auszug). 22. Mai 2016 - 22. September 2016. 
  • Weiertal/Winterthur CH. Kulturort Galerie Weiertal. Just a perfect day. Aujourdhui Madame (Installation). 21. Mai 2016 - 11. September 2016. 
  • Zürich CH. Art Dock. Frauenpower. Selbstporträt in Gold (Installation),  Die graue Wand oder 36 schlaflose Nächte (Bild)9. April 2016 - 18. August 2016. 
  • Zürich CH. Galerie Museum Baviera. 25 Jahre Museum Baviera. Neue Jugend für Marlene (Auszug). 14. Januar 2016 - 2. Juli 2016.

2015

  • St. Gallen CH. Kunstmuseum. Heimspiel. Borderline (Auszug), Das grüne Zimmer (Bild), Wanduhr in grün (Installation). 12. Dezember 2015 - 21. Februar 2015.
  • St. Gallen CH. Galerie Christian Röllin. San Gallensia VI. Zeitansage in rot (Installation), Künstler Eingang (Auszug). 27. November 2015 - 23. Januar 2016.
  • Zürich CH. Kunsthaus. Bilderwahl! Ich / Nicht Ich. Ball der Einsamkeiten (Auszug), Borderline (Auszug). 27. November 2015 - 28. Februar 2015.
  • Paris F. Centre Culturel Suisse. Performance Process. Selbstporträt in Gold (Installation), MANON presents Man (Diashow), On MANON 74-77 (Video). 1. Dezember 2015 - 6. Dezember 2015.
  • Zürich CH. Helmhaus. Das Dreieck der Liebe- Körperlichkeit und Abstraktion in der Zürcher Kunst. Wendekreise (Auszug). 25. September 2015 - 22. November 2015.
  • Genf CH. Centre de la Photographie. MANON. Selbstporträt in Gold, Lippen, Elektrokardiogramm (Installation), Marienbad (Auszug), Fetischbilder (Auszug), Das lachsfarbene Boudoir (Auszug), Häuser (Auszug). 18. September 2015 - 29. November 2015.   Bilder
  • Appenzell CH. Station Agathe Nisple. Die gesammelten Ängste (Rauminstallation in alter Holzscheune), Zeitansage in rot  (Installation). 21. Mai 2015 - 30. August 2015.  
  • Weiertal/Winterthur CH. Kulturort Galerie Weiertal. Skulpturen Biennale Weiertal. Magic Mushrooms (Installation), Forever young (Bild). 31. Mai 2015 - 13. September 2015. 
  • Interlaken CH. Kunsthaus. MANON. Reise nach Sibirien. Selbstporträt in Gold, Die gesammelten Ängste, Lippen, Die Chinesische Geliebte, Wanduhr in grün, Elektrokardiogramm, Reise nach Sibirien, Le lieu du crime (Installationen), Hotel Dolores (Auszug), Diaries (Auszug), Einst war sie MISS RIMINI (Auszug), Die Graue Wand oder 36 schlaflose Nächte (Bild).  7 März 2015 - 3. Mai 2015. 

2014

  • Bern CH. Galerie Beatrice Brunner. Double Trouble. Selbstporträt in Gold, Zeitansage in rot, Wanduhr in grün, Spiegel (Installationen), Hotel Dolores, Lippen, Diaries, (Auszug), Künstler Eingang (Bild). 19. September 2014 - 17. Oktober 2014.
  • Schötz CH. Greberhuus. La dame au crâne rasé (Edition). 
  • St. Gallen CH. Galerie Christian Röllin. MANON. Zeitansage in rot, Wanduhr in grün, Die drei Schwestern, Die gesammelten Ängste (Installationen), Edgar (Bild), Hotel Dolores, Borderline, La dame au crâne rasé (Auszug Grossformat), Forever Young (Auszug), Elektrokardiogramm (Auszug Grossformat), Die Graue Wand (Auszug Grossformat), Künstler Eingang (Auszug), Lippen (Bild), Diaries (Auszug). 7. Juni 2014 - 6. September 2014. FLYER.
  • Zürich CH. Galerie Museum Baviera. MANON. La dame au crâne rasé (Edition), Die Stickerinnen (Auszug), Hotel Dolores (Auszug), Elektrokardiogramm (Bild Grossformat), Die Graue Wand (Auszug Grossformat), Diaries (Auszug), Forever young (Auszug), Selbstporträt in Gold (Bild), Künstler Eingang (Bild), Lippen (Bild), Selbstporträt in Gold (Bild). 23. Januar 2014 - 26. April 2014.
  • Zürich CH. Dolderbad. Kunst im DolderbadHotel Dolores (Bild).  1. Juni 2014 - 27. August 2014.

2013

  • Bern CH. Schlachthaustheater. Bones 16. Persona (Installation). 4. Dezember 2013.
  • Bern CH. Kunstmuseum. Das schwache Geschlecht - neue Mannsbilder in der Kunst, MANON Presents Man (Installation), Edgar (Bild). 18. Oktober 2013 - 9. Februar 2014.
  • Bern CH. Galerie Beatrice Brunner. Edition Nr. 31. Hotel Dolores (Bild multiple). 
  • Zollikon CH. Villa Meier-Severini. Beruf(f)ung Künstlerin. Jubiläumsausstellung der Preisträgerinnen der Fontana-Gränachen Stiftung. Hotel Dolores (Auszug). 31. Oktober 2013 - 10. November 2013.
  • Winterthur CH. Oxyd. Les Jeux sont fait, Borderline (Auszug), Polizeifotos mit Datum (Bild). 1. September 2013 - 29. September 2013.
  • St. Gallen CH. Galerie Christian Röllin. Collection - Selection III. Hotel Dolores (Auszug). 11. Mai 2013 - 15. Juni 2013.
  • Zürich CH. Galerie Museum Baviera. Fotografien. Elektrokardiogramm 303/304 (Auszug). 7. März 2013 - 12. Mai 2013.
  • Istanbul TR. Galerie Zilberman.The Way We Were. Einst war sie MISS RIMINI (Video). 14. März 2013 - 12. April 2013.

2012

  • St. Gallen CH. Kunsthalle. Heimspiel. Selbstporträt in Gold (Bild). 15. Dezember 2012 - 24. Februar 2013.
  • Niederwangen CH. Zone Contemporaine Olivier Fahrni. Wild at heart. Einst war sie MISS RIMINI (Auszug), Einst war sie MISS RIMINI (Video), La dame au crâne rasé (Auszug Grossformat). 2. November 2012 - 10. Januar 2013.
  • Strobl A. Kunsthaus Deutschvilla. Kult Aussersihl.
  • New York USA. Joe Sheftel Gallery. In the Pink, Das Doppelzimmer (Auszug). 21. Juni 2012 - 3. Juli 2012. PDF
  • Zürich CH. Helmhaus. Kult Aussersihl. 
  • St. Gallen CH. Galerie Christian Röllin. Borderline (Auszug), La dame au crâne rasé (Auszug Kleinformat), La dame au crâne rasé (Auszug Grossformat), Forever young (Auszug), Drehender Spiegel (Installation). 11. Februar 2012 - 17. März 2012. 
  • Genf CHZabrinsky Point. Der Voyeur (Rauminstallation). 15. Mai 2012 - 24. Juni 2012.

2011

  • Pfäffikon CH. Vögele Kultur Museum. Halbzeit. 6. November 2011 - 11. März 2012.
  • Zürich CH. Galerie G27 Christian Röllin. BorderlineBorderline (Auszug), La dame au crâne rasé  (Auszug). 28. Oktober 2011 - 12. November 2011.
  • Zürich CH. Galerie Jemiléh Weber. MANON. La dame au crâne rasé (Auszug Grossformat), La dame au crâne rasé (Auszug Kleinformat), Hotel Dolores (Auszug)Forever young (Auszug), Einst war sie MISS RIMINI (Auszug), Elektrokardiogramm und Die graue Wand (Auszug), Künstler Eingang (Bild), Edgar (Bild), Die drei Schwestern (Installation). 28. Oktober 2011 - 30. Dezember 2011.
  • Salzburg A. Museum der Moderne. Rollenbilder - Rollenspiele. Das lachsfarbene Boudoir (Installation), Einst war sie MISS RIMINI (Video), Foto- und Buchdokumente. 23. Juli 2011 - 30. Oktober 2011.
  • Los Angeles USA. Human Resources. Queering Sex. La dame au crane rasé (Video). 24. Juni 2011 - 2. Juli 2011.
  • St. Gallen CH. Kunstmuseum. Back to the future, La dame au crâne rasé (Auszug). 2. Juli 2011 - 30. Oktober 2011.
  • Los Angeles USA. Martha Otero. Neverland. Einst war sie MISS RIMINI (Video). 5. Februar 2011 - 19. Februar 2011.
  • Aarau CH. Kunsthaus. Hotel Dolores. Hotel Dolores (Auszug). 28. Januar 2011 - 24. April 2011.

2010

  • Zürich CH. Identität wird sichtbar, Kunstetage. Borderline (Bild). 10. Dezember 2010 - 29. Januar 2011.
  • Zürich CH.  Museum Bärengasse. Baustellen. Hotel Dolores (Auszug Kleinformat). 15. Oktober 2010 - 6. November 2010.
  • Winterthur CH. Oxyd. Handlung und Spur. Hotel Dolores (Auszug). 27. August 2010 - 10. Oktober 2010.
  • New York USA. Silver Shed NYC. Participant Inc. Collective Show NYC. La dame au crane rasé (Video). 15. September 2010 - 26. September 2010.
  • Philadelphia USA. International House. Whenever Wednesday, Queer Voice. La dame au crane rasé (Video), mit u.a. Andy Warhol, Laurie Andreson, House. 23, June 2010.
  • St. Gallen CH. Frauenpavillon. I pin YOU up. Hotel Dolores (Bild), Stuhl und Noten (Installation). 6. Juni 2010 - 6. Juli 2010.
  • Graz A. Galerie Centrum. Schauwerk, Einst war sie MISS RIMINI (Requisiten). 16. April 2010 - 8. Mai 2010.
  • Genua I. Unimedia Contemporary Art. Bad Girls: good girls go to heaven, bad girls go everywhere. La dame au crâne rasé (Auszug) mit u.a. Marina Abramovic, Vanessa Beecroft, Niki de Saint Phalle, Tracy Emin, Nan Goldin, Meret Oppenheim, Yoko Ono. 23. Februar 2010 - 30. März 2010.
  • Cambridge, USA. MIT/List Visual Art Center. Virtuosos illusion: Cross Dressing and the New Media Avant-Garde. Einst war sie MISS RIMINI (Video).  5. Februar 2010 - 4. April 2010.
  • Zürich CH. Restaurant La Cote. Forever Young (Auszug).

2009

  • Bern CH. Kunstmuseum. Nachbilder, La dame au crâne rasé (Video). 
  • St. Gallen CH. Galerie Christian Röllin, San Gallensia I. 5. Dezember 2009- 31. Januar 2010.
  • St. Gallen CH. Kunstmuseum. Heimspiel 09. Hotel Dolores (Auszug). 5. Dezember 2009 - 31. Januar 2010.
  • New York USA. Travesties & Masquerades.  1. Juli 2009 - 11. Juli 2009.
  • New York USA. Swiss Institute. MANON - a Person. Das lachsfarbene Boudoir, Das Ende der Lola Montez (Installation), La dame au crâne rasé (Auszug), Borderline (Auszug), Die graue Wand oder 36 schlaflose Nächte, Vitrinen mit Publikationen. 28. April 2009 - 30. Juni 2009.
  • Ljubljana SLO. City of Women.org. 10. März 2009 - 29. März 2009.

2008

  • Kopenhagen DK. Schauwerk. Einst war sie MISS RIMINI (Requisiten).
  • Berlin D. Akademie der Künste. Performancekunst der 1960er und 70er Jahre heute. 13. Dezember 2008 - 8. Februar 2009.
  • Pfäffikon CH. Seedamm Kulturzentrum. Konkret MegaMopp, Sammlung Moderne Kunst, Neuerwerbungen. Ball der Einsamkeiten (Auszug), Elektrokardiogramm 303/303 (Bild). 21. September 2008 - 2. November 2008.
  • Zürich CH. Helmhaus. MANON - a Person. Das lachsfarbene Boudoir, Das Ende der Lola Montez, Drehender Spiegel  (Installationen), La dame au crâne rasé (Auszug), Borderline (Auszug), Die graue Wand oder 36 schlaflose Nächte, Einst war sie MISS RIMINI (Auszug), MANON als Edgar (Installation), Diaries (Auszug), Vitrinen mit Publikationen. 23. Februar 2008 - 20. April 2008.
  • Winterthur CH. Fotomuseum. Dark Side - Fotografische Begierde und fotografische Sexualität. La dame au crâne rasé (Auszug). 6. September 2008 - 16. November 2016.
  • St. Gallern CH. Kunstmuseum. Ladies Only. Das Damenzimmer und MANON's Rettungsdienst (Installation), MANON - eine Annäherung (Video von Schmalz/Stuhlmann), Künstler Eingang (Auszug). 28. Juni 2008 - 9. November 2008.
  • Wien A. Kunsthalle. Swiss Performance, Dokumentation der Performances. La dame au crâne rasé (Auszug), Vitrinen mit vielen Dokumenten, ein Film von TV DRS über frühere Arbeiten.  1. Oktober 2008 - 10. Oktober 2008.
  • Zürich CH. Paulus Akademie. Das Potential der späten Jahren. Einst war sie MISS RIMINI (Auszug), Diaries (Auszug). 19. Januar 2008 - 29. Februar 2008.

2007

  • Baden-Württemberg. Städtische Galerie Fruchthalle. X mal ICH, Selbstbildnisse und Selbstdarstellungen aus der Sammlung Westermann. 6. Oktober 2007 - 6. Januar 2008.
  • New York USA. Swiss Institute. The Process VI, von Georg Gatsas. 21. März 2007 - 7. Mai 2007.
  • Biel CH. Centre PasqArt. Transformer II. Einst war sie MISS RIMINI (Auszug), mit Arbeiten von, Victor de Castro, Urs Lüthi, Walter Pfeiffer, Giuseppe Pocetti, Julian Salinas, Judith Schönenberger, Liva Tresh.  18. März 2007 - 22. April 2007.
  • St. Gallen CH. Kinok. Kurzfilmzyklus aus der Schauwerksammlung. 13. Januar 2007 - 10. Juni 2007.

2006

  • St. Gallen CH. Kunstmuseum. Lifestyle. Das Ende der Lola Montez (Installation). 2. September 2006 - 26. November 2006.
  • St. Gallen CH. Kunsthalle. Künstlergespräch mit Gianni Jetzer. Einst war sie MISS RIMINI (Video).
  • Zürich CH. Migros Museum für Gegenwartskunst. It's time for Action - New Feminism in Contemporary Art. Das lachsfarbene Boudoir (Installation). 26. August 2006 - 22. oktober 2006.
  • Zürich CH. Museum für Gestaltung. Gay Chic - von der Subkultur zum Mainstream. MANON als Edgar (Bild). 26. April 2006 - 16. Juli 2006.

2005

  • Zürich CH. Verwaltungszentrum Werd. Aging unverblümt. Einst war sie MISS RIMINI, (Auszug). 27. Januar 2005 - 31. März 2005.
  • Zürich CH. Hochschule für Gestaltung. Gesprächsleitung Claudia Spinelli. Einst war sie MISS RIMINI (Video).

2004

  • Zürich CH. Migros Museum für Gegenwartskunst. The future has a silver lining, Genealogies of Glamour. Das Damenzimmer (Installation). 28. August 2004 - 31. Oktober 2004. TEXT.
  • St. Gallen CH. Kunstmuseum. Museumsnacht. MANON's Rettungsdienst (Installation). 11. September 2004.
  • Pfäffikon CH. Seedamm Kulturzentrum. Familienfest - Acht Räume, Acht Events. 15. März 2004 - 2. Mai 2004.

2003

  • St. Gallen CH. Textilmuseum. Frauengestalten - Frauen gestalten. Zum Buchprojekt 200 St. Gallerinnen. 
  • St. Gallen CH. Kunstmuseum. Heimspiel. Die drei Schwestern (Installation). 6. Dezember 2003 - 1. Februar 2004.
  • St. Gallen CH. Kunstmuseum. Striptease, Vom Verschleiern und Enthüllen in der Kunst. Mit Werken von Arp, Cranach, Böcklin, Breitz, Castelli, Dürer, Esport, Feuerbach, Fleury, Geiger, Gelatin, Hodler, Kamm, MANON, Picasso, Rist, Segantini, von Stuck, Vallotton, Villiger, Wurm. 29. März 2003 - 31. August 2003.
  • Prag CZE. Langhaus Galerie. Artists portraits from the collection of the Swiss Foundation of Photography. 29. März 2003 - 15. November 2003.
  • Zürich CH. Galerie Museum Baviera. Einst war sie MISS RIMINI. 24. Oktober 2003 - 20. Dezember 2003.

2002

  • Zürich CHGalerie Museum Baviera. Fotografien 'The long good-bye', mit Werken von Balthasar Burkhard, Urs Lüthi, MANON, Dieter Meier, Annelies Stab. Neue Jugend für Marlene 1993 (Auszug). 12. Dezember 2002 - 15. Februar 2003.
  • Zollikon CH. Villa Meier Severini. Das kleine Format.  29. November 2002 - 5. Januar 2003.
  • Zürich CH. Conix-Museum. Ikonen. Kunst und Kult, Objekte aus der Sammlung und zeitgenössische Werke. Von Erde, Andersen, Holder, MANON, Picasso, Walder, Warhol und anderen. 13. September 2002 - 23. Februar 2003. 
  • Zürich CH. Migros Museum für Gegenwartskunst. St. Petrischnee. La dame au crâne rasé (Auszug). (Mit Marc Camille Chaimowicz, Gustav Metzger, Hélio Oiticica, MANON, Michel Auder, Theo Altenberg, Yayoi Kusama). 15. Juni 2002 - 11. August 2002.
  • Zürich CHGalerie Museum Baviera. Accrochage. 23. Mai 2002.

2001

  • Zollikon CH. Verein zur Förderung zeitgenössischer Fotografie. Interartes: Licht & Schatten.
  • Biel CH. Photoforum PasquArt. Press Art, Sammlung P. Nobel. 
  • Pfäffikon CH. Seedamm Kulturzentrum. Gebaut Geschaut.  1. März 2001 - 13. Mai 2001.

2000

  • Zollikon CH. Villa Meier Severini. Das kleine Format. 1. Dezember 2000 - 7. Januar 2001.
  • Zürich CH. Galerie Museum Baviera. Forever Young (Auszug)17. Februar 2000 - 6. Mai 2000. 
  • Paris F. City des Arts. Forever Young (Auszug). 17. April 2000.
  • Zürich CH. Kunst 2000 Internationale Messe für Gegenwartskunst. One Woman Show. 24. November 2000 - 27. November 2000.

1999

  • Mailand I. Bianca Pilat Contemporary Art. Werkgruppen 1979-99, La dame au crâne rasé (Auszug), Elektrokardiogramm (Auszug), Künstler Eingang (Auszug), Forever Young (Auszug).  14. April 1999 - 19. Juni 1999 / verlängert bis 20. Oktober 1999.
  • Mailand I. Centro Culturale Svizzero. Katalog. 23. Juni 1999.
  • Zürich CH. Galerie Stubnitz. 99 Frauen. Sarah Bernhard's Leg  Objekt und Bilder. 8. März 1999 - 14. April 1999.
  • Bern CH. Kunstmuseum. Missing Link - Menschenbilder in der Fotografie. - 14. November 1999.

1998

  • Zürich CH. Kunsthaus. Freie Sicht aufs Mittelmeer, Dokumentation von Performances und Environments aus der 70er Jahren.
  • Langenthal CH. Kunsthaus. Blick Wechsel, Werke aus der Sammlung Seedamm-Kulturzentrum. 28. Mai 1998 - 5. Juli 1998.
  • Winterthur CH. Fotomuseum. Auktion im Fotomuseum Winterthur, Fotografie: Stilleben, Nr. 1 von 3.
  • St. Gallen CH. Kunstmuseum. Ausstellung der Sammlung.

1997

  • Zürich CH. Helmhaus. Ausstellung der Kunststipendien. Installation.
  • Lenzburg CH. Müller-Haus. 'visiun'. Blut im Schuh.  (Installation). 13. Dezember 1997 - 13. Januar 1998.
  • Zürich CH. Helmhaus.  'amanfang' Das erste öffentliche Lichtbild. Bekanntes - unbekanntes. La dame au crâne rasé (Auszug). 5. Dezember 1997 - 18. Januar 1998.
  • Bellinzona CH. Centro d'arte contemporanea. Fin de siècle mit Franco Vaccari. Seduzione e Dolore (Istallation). 19. April 1997 - 22. Juni 1997.
  • Zürich CH. Künstlerinnen und Künstler der Galerie - keine Muster, Galerie Museum Baviera, Zürich, 
  • Zürich CH. Landesmuseum. Modedesign Schweiz 1972 - 1997, Weibliche und männliche Identität in fotografischen Inszenierungen. Die graue Wand oder 36 schlaflose Nächte (Auszug).  21. März 1997 - 29. Juni 1997.
  • St. Gallen CH. Kunstmuseum. Unbeschreiblich weiblich, Bilder von Frauen und Frauenbilder von 1800 bis heute. La dame au crâne rasé und Künstler Eingang (Auszug). 6. Juni 1997 - 14. September 1997.
  • Olten CH. Kunstmuseum. Am Anfang war das Bild, Künstler Kreiselsammlung von Stefan Hänni, Kreisel von MANON. 14. Juni 1997 - 13. Juli 1997 und 19. August 1997 - 21. September 1997.

1996

  • Zürich CH. Helmhaus. Die Durchtunnelung der Normalität.  12. Dezember 1996 - 26. Januar 1997. 
  • Genua I. Palazzo Ducale. Fin de Siècle (mit Franco Vaccari). La stanza delle donne (Installation). 16. Mai - 16. Juni 1996.
  • Pfäffikon CH. Seedamm Kulturzentrum (heute Vögele Kulturzentrum). Moderne Kunst - Unsere Gegenwart.
  • Zürich CH. Kunsthaus. Im Kunstlicht, Photographie im 20. Jahrhundert aus den Sammlungen im Kunsthaus Zürich und Schweiz. 23. August 1996 - 10. November 1996.
  • Castelfranco Veneto I. Internet Exhibition, Artists Atelier.

1995

  • Luzern CH. Galerie Apropos. Gigolo - Eine Ausstellung für die Nacht. Gigolo (Installation). 3. März 1995 - 25. März 1995.
  • Lugano CH. Galleria Gottardo. Sammlung Gotthard-Bank.
  • Tenero CH. Galleria Matasci. Sammlung Gotthard-Bank.
  • Bellinzona CH. Centro d'arte contemporanea. Sammlung Gotthard-Bank.
  • Zürich, CH. Helmhaus. 820+816 - Zwanzig Jahre öffentliches Kunstsammeln in Stadt und Kanton Zürich. 25. Oktober 1995 - 26. November 1995. 

1994

  • Zürich CH. Kraftwerk. Presentation Künstlerbuch Wege zum Ruhm (Diashow). 
  • Zürich CH. Helmhaus. Ausstellung der Kunststipendien. Installation.
  • Zürich CH. Helmhaus. Ausstellung der Kunststipendien. Wege zum Ruhm.

1993

  • Zürich CHGalerie Museum Baviera. Neue Jugend für Marlene - Teil I, Die Philosophie im Boudoir (Installation). 20. August 1993 - 28. Oktober 1993.
  • Zürich CHGalerie Museum Baviera. Neue Jugend für Marlene - Teil II. 24. September 1993 - 28. Oktober 1993.

1992

  • Zürich CHFraumünsterkirche. Kunstszene Part II. Das Leben. Der Tod (Altarinstallation).
  • Zürich CH. SKA-Galerie Le Point. Wanderausstellung - Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute.
  • Bern CH. Galerie Michele Zeller. Künstlerbücher.
  • Zürich CH. Landesmuseum. Sonderfall? Die Schweiz zwischen Réduit und Europa.

1991

  • Montreux CH. Working Gallery.

1990

  • St. Gallen CH. Kunstmuseum. MANON - Sie war nicht mehr ganz jung, aber auch noch  nicht alt, als es geschah. Das Damenzimmer (Installation), Künstler Eingang (Auszug). 26. August 1990 - 28. Oktober 1990.

1989

  • Zürich CH. Kunstszene Zürich.

1988

  • Biel CH. Fotoforum Pasquart. 27. August 1988 - 25. September.

1986

  • Bern CH. Kunstmuseum. Mit erweitertem Auge, Berner Künstler und die Fotografie.

1985

  • Lausanne CH. Musée Cantonale des Beaux-Arts.
  • München D. Stadtmuseum. Das Aktfoto (Wanderausstellung).

1984

  • Pfäffikon CH. Seedamm Kulturzentrum (heute Vögele Kulturzentrum).
  • Zürich CH. Kunsthaus. Zürcher Künstler.
  • Zürich CH. Galerie Jemiléh Weber. 10 Jahre Galerie. 
  • .

1983

  • Bern CH. Kunstmuseum. Grafische Sammlung des Kunstmuseums.
  • Bern CH. Kornhaus. Die graue Wand oder 36 schlaflose Nächte (Auszug), Das Doppelzimmer (Auszug). 21. Juni 1983 - 2. September 1983.
  • Linz A. Brucknerhaus. Andere Avant Garde. Der Ball der Einsamkeiten (Auszug). 16. September 1983 - 7. Oktober 1983.
  • Basel CH. Galerie von Bartha. Ball der Einsamkeiten (Auszug) und Das Doppelzimmer (Auszug). 8. September 1983 - 30. September 1983.
  • Luzern CH. Galerie Apropos. MANON. Das Doppelzimmer (Auszug). 4. März 1983 - 25. März 1983.
  • Bern CH. Gewerbemuseum. Das Doppelzimmer (Auszug). 4. März 1983 - 25. März 1983.
  • Le Landeron CH. Galerie Schneider. Triennale Le Landeron - La femme et l'art. Das Doppelzimmer (Auszug).

1982

  • Zürich CH. Kunsthaus. Kunstszene Zürich. 2. Dezember 1982 - 9. Januar 1983
  • Basel CH. ART 13. One person show. 16. Juni 1982 - 21 Juni 1982.
  • Bern CH. Galerie Lydia Megert. Der Ball der Einsamkeiten (Auszug). 31. März 1982 - 24. April 1982.
  • Zürich CH. Galerie zum Strauhof. Die spanische Wand (Auszug).
  • Hamburg D. Pavillon Tip (Wanderausstellung).

1981

  • Zürich CH. Kunsthaus. MANON - 30 Selbstportrait / 30 Lebenslaufe. Der Ball der Einsamkeiten (Auszug). 7. März 1981 - 20. April 1981.
  • Guadalajara MEX. Museum Exconviente.
  • Düsseldorf D. Kunstmuseum. Zyklus Ball der Einsamkeiten.
  • Basel CH. ART 12. One person show. 17. Juni 1981 - 22. Juni 1981.
  • Zürich CH. Galerie Severina Teucher. La dame au crâne rasé (Auszug). 14. November 1981 - 21. November 1981.
  • Zürich CH. Radiostudio.
  • Santo Domingo DOM. Museo d'Arte Moderna.
  • Kassel D. Orangerie.
  • Zürich CH. Kunsthaus. Sammlungsausstellung der Stiftung für Photographie. 11. April 1981 - 14. Juni 1981. 

1980

  • Zürich CH. Kunsthaus. MANON. Foto-Performances 1978/79/80. 7. März 1980 - 19. April 1980.
  • Zürich CH. Galerie Schulze & Baltensberger. Die Graue Wand oder 36 schlaflose Nächte. 2. Mai 1980 - 8. Mai 1980.
  • Zürich CH. Galerie Schulze & Baltensberger. Elektrokardiogramm 304/303.  14. März 1980 - 20. März 1980.
  • Lausanne CH. Musée des Arts Décoratifs. Jeune Photographie zurichoise. 7. Mai 1980 - 1. Juni 1980.
  • Cavligiano CH. Galleria S.R. Baviera.
  • Amsterdam NL. Fundatie Kunsthuis. Ball der Einsamkeiten. 21. November 1980 - 19. Dezember 1980.
  • Basel CH. ART 11. One person show. 12. Juni 1980 - 17. Juni 1980.

1979

  • Lyon F. Symposium international d'Art Performance. Dokumentationen der bisherigen Arbeiten (Video).
  • Genf CH. Galerie Ecart. Traps (Performance). 23. Februar 1979.
  • Amsterdam NL. Galerie De Appel. Sentimental Journey (Performance). 
  • Genf CH. Galerie Ecart. Manon.
  • Kiel D. Galerie Fischer-Kiel. Manon. 1. Juni 1979 - 30. Juni 1979.
  • Lyon F. Galerie Arcade. Manon.

1978

  • Amsterdam NL. Galerie de Appel. Feministische Kunst / Internationaal. Manon. 29. November 1978 - 31. Januar 1979.
  • Luzern CH. Galerie Apropos. Manon. 7. Dezember - 26. Januar 1978.

1977

  • Zürich CH. Kunsthaus. Walk on the Wild Side (Performance-Installation). 23. November 1977.
  • Luzern CH. Rathaus. The Artist is Present (Performance-Installation). 22. Juli 1977.
  • Paris F. Biennale 77.
  • Zürich CH. Galerie Richard Müller. Manon.
  • Tenero CH. Galerie Matasci. Manon.
  • Zürich CH. Galerie Museum Baviera. Schulze & Baltensberge. Manon.
  • Bern CH. Aktionsgalerie. Manon.
  • Locarno CH. Galleria Tredici. Nove Camiciotti (Objekte). 

1976

  • Zürich CH. Galerie Jemiléh Weber. MANON Presents Man (Performance-Installation). 18. September 1976.
  • Zürich CH. Galerie S.R. Baviera. Manon.
  • Bern CH. Aktionsgalerie. Manon.
  • Hamburg D. Galier Kammer. Manon.
  • Chexbres CH. Galerie Plexus. Manon.

1975

  • Zürich CH. Galerie Pablo Stähli.  Das Leben im Schaukasten (Performance-Installation).
  • Zürich CH. Galerie Li Tobler. Schuh-Werke. Hommage à Molinier. 1975.
  • Luzern CH. Kunstmuseum. Das Ende der Lola Montez (Performance-Installation).
  • Lausanne CH. Palais de Beaulieu.
  • Baden CH. Galerie zum Kornhaus. Manon.
  • Baden CH. Galerie zum Kornhaus.

1974

  • Zürich CH. Galerie Li Tobler. Das Lachsfarbene Boudoir (Installation). 21. September 1974 - 9. November 1974.